Allgemein,  Essen und Trinken in Frankfurt

Meine liebsten 7 Restaurants und Cafés in Frankfurt in 2020

Dieses Jahr war für die Gastronomie nicht einfach und um meine liebsten Restaurants und Cafés in Frankfurt ein wenig zu unterstützen, stelle ich sie euch zum Ende des Jahres vor. Mit der Hoffnung, dass wir schon bald wieder vor Ort Platz nehmen und genießen können! #stayhome #supportyourlocals – unbeauftragte Werbung, alle Speisen und Getränke wurden von mir selbst bezahlt

Cafés und Restaurants in Frankfurt

Was ich dieses Jahr sonst noch alles erlebt habe, könnt ihr in meinem Jahresrückblick “Das war mein Jahr 2020 mit und in Frankfurt” lesen. Dort gibt es noch weitere Cafés und Restaurants in Frankfurt, die ich dieses Jahr besucht habe, aber kommen wir jetzt zu meiner Liste mit Restaurants, Cafés und sogar einer Eisdiele in Frankfurt, die mein Jahr 2020 ganz besonders lecker gemacht haben:

Ein paar meiner liebsten Restaurants und Cafés in Frankfurt

  1. bohnerie – Das Café, das gleichzeitig auch ein Röstsalon ist, liegt an der Eschersheimer Landstraße. Auf zwei Stockwerken können kleine Speisen, Kuchen und Getränke in gemütlicher und lockerer Atmosphäre genossen werden.
  2. Manam – Das Restaurant Manam gibt es seit Anfang September auf der Rohrbachstraße im Nordend. Es bietet eine breite Auswahl an veganem Soulfood aus aller Welt.
  3. Vevay Café – Etwas versteckt liegt das Vevay Café am kleinen Hirschgraben in der Innenstadt. Dort gibt es vegetarische und vegane Gerichte mit viel Gemüse und selbstgemachte Kuchen und Torten. Alles ist gluten- und laktosefrei. Und gleichzeitig richtig lecker!
  4. The Braze – Ohne das Eis von The Braze in Frankfurt-Eschersheim hätte ich diesen heißen Sommer wahrscheinlich nicht so gut überstanden. Ich freue mich schon sehr, wenn die warmen Monaten wieder da sind und die Eisdiele unter freiem Himmel wieder geöffnet hat. Aber auch aktuell müsst ihr auf die besonderen Eissorten nicht verzichten. Im Restaurant Nuraghe, das gleich nebenan liegt, könnt ihr das Eis in großen Bechern kaufen.
  5. SUNNY SIDE UP – Wer etwas Aufmunterung braucht, der ist im wunderbar gelb eingerichteten Restaurant und Café SUNNY SIDE UP gut aufgehoben. Dort gibt es vegetarisches und veganes Frühstück, Kaffee und Kuchen.
  6. kaffeemacherei – Neben der kleinen Filiale in der Eckenheimer Landstraße 70 gibt es die kaffeemacherei seit diesem Jahr auch mit einer größeren Filiale im Bornwiesenweg 4. Ich denke immer noch gerne an den Chai Latte und das Frühstück mit Rührtofu zurück, das ich dort gegessen habe.
  7. Kuli Alma – Das israelisch-vegane Restaurant liegt in einem Wohngebiet im Stadtteil Dornbusch und ein Besuch oder eine Bestellung lohnen sich!

Wo habt ihr in diesem Jahr am liebsten gegessen, getrunken, bestellt oder abgeholt? Hinterlasst mir dazu gerne einen Kommentar!

Cafés und Restaurants in Frankfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.